Hier bin Ich

Foto: Florian Arp

Ein Jahr ist es genau her, als mein Leben eine andere Richtung einschlug. Rückblickend kommen mir die vielen Op´s in den Sinn, die unzähligen Krankenhaus Aufenthalte, Schmerzen und Leid. Mich dürstet es nach der Antwort auf die Frage warum? Diese bleibt unbeantwortet. Ich weigere mich in die Zukunft zu schauen und mein Leben von Schmerz und Leid dominieren zu lassen und habe beschlossen, der grausamen Tat etwas Positives abzugewinnen, vielleicht sogar einen gewissen Sinn zu geben.

Die 12 Tage Koma prägen mich bis heute, doch aufgeben kam nie in Frage, denn all die Menschen da draußen die welovevanessa unterstützen, all die Menschen die mich in ihre Gebete einbezogen haben. Sie,  konnte ich nicht enttäuschen, versuche immer tapfer für sie zu kämpfen. Jetzt bin ich am Zug.

Ich möchte für andere da sein, ihnen Mut geben, sie motivieren nicht aufzugeben, ich möchte welovevanessa zurückgeben und freue mich heute um 11 Uhr in der Pressekonferenz  die in der Bemeroder Kanzlei stattfindet euch meinen Verein AusGezeichnet-ev vorzustellen zu dürfen. Die Aufregung steigt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 2 =